ABOUT

Foto Frank Hammerschmidt
Foto Frank Hammerschmidt
Name Atzeni
Geburtstag

 8. April 1978

Grösse

178 cm

Gewicht

68 kg

Beruf

Velomechaniker

Zivilstand

verheiratet

Hobbys

Sport allgemein

UCI-Code

SUI19780408

Verein VC Steinmaur
Team

Atzeni Race



LIFE

2005 gehörte Giusi zu dem Team, das das Mannschaftszeitfahren der Vuelta a El Salvador gewann. Beim Bahnrad-Weltcup 2006/07 in Sydney wurde er Zweiter im Scratch hinter dem Weissrussen Wassil Kiryjenka. Seit 2006 fährt Giusi hauptsächlich Steherrennen auf der Bahn. In dieser Disziplin wurde er dreimal  2007, 2009 und 2010  Europameister (Weltmeisterschaften werden nicht mehr ausgetragen), 2011 wurde er Vize-Europameister hinter dem  Niederländer Patrick Kos. Bis 2016 errang er mit seinem Schrittmacher  Mathias Luginbühl sechsmal den Schweizermeister-Titel auf der Offenen Rennbahn Zürich-Oerlikon. Siebenmal gewann Giuseppe Atzeni die Steher-Wettbewerbe bei Sechstagerennen.


ERFOLGE

BAHN

 

  • 1. EM Steher 2010, 2009, 2006
  • 1. SM Steher 2018, 2017 ,2015, 2014, 2013, 2012, 2009, 2007
  • 1. Steher Sixdays Zürich (SUI) 2012, 2011, 2010, 2008, 2007
  • 1. Steher Sixdays Stuttgart (GER) 2007
  • 1. Steher Sixdays Dortmund (GER) 2006
  • 2. EM Steher 2011
  • 2. WC Scratch Sydney 2006
  • 2. SM Steher 2011, 2010, 2004, 2003
  • 2. Steher Sixdays Zürich (SUI) 2007
  • 2. Blaues Band von Zürich 2005
  • 3. SM Steher 2008, 2006, 2005
  • 5. Derny EM 2005

Strasse

  • 1. Kriterium "Rund um den Bühler" Uzwil 2006
  • 1. Mannschaft ZF Vuelta El Salvador 2005
  • 1. GP Aegerisee  2004
  • 3. Mannschaft SM 2004


Instagram @atzeni.giusi


NEWS

Foto: Frank Hammerschmidt
Foto: Frank Hammerschmidt

10. Juni 2019 https://www.lr-online.de/sport/news/abschied-von-steher-legende-giuseppe-atzeni-beim-pfingstpreis-in-forst_aid-39345493

Abschied der Steher-Legende in Forst

Atzeni, die große Liebe und kleine Irritationen

Steher-Legende Giuseppe Atzeni verabschiedet sich mit dem Sieg beim Großen Pfingstpreis aus Forst. Dabei gibt es auch kleine Irritationen. Der Schweizer lächelt sie im Stile eines Champions einfach weg...

 

Foto: Frank Hammerschmidt
Foto: Frank Hammerschmidt

09. Juni 2019 https://www.lr-online.de/lausitz/forst/radsportler-guiseppe-atzeni-sagt-pfingsten-tschuess-forst_aid-39329677

9. Dernycup in der Rosenstadt

Guiseppe Atzeni sagt „Tschüss, Forst!“
Es war der erste kleine Abschied auf der „Hölle von Forst-Piste“. Abschied von einem Ausnahme Sportler, aber auch einem „Prinz Charming“ der er für die Forster gewesen ist. Guiseppe Atzeni bestritt am Pfingstsonnabend inmitten 16 Gespannen sein letztes Dernyrennen auf der Höllenpiste von Forst unter frenetischem Jubel und so manch einer heimlichen Träne im Knopfloch...
Foto: Frank Hammerschmidt
Foto: Frank Hammerschmidt

07. Juni 2019 https://www.lr-online.de/sport/news/steher-giuseppe-atzeni-verabschiedet-sich-beim-pfingstpreis-von-forst_aid-39314391 Atzeni verabschiedet sich von seiner großen Liebe Beim Großen Pfingstpreis an diesem Sonntag fährt Giuseppe Atzeni zum letzten Mal in Forst. „Ich will es mit einem Sieg abschließen“, kündigt die Steher-Legende aus der Schweiz an.

Sardegna 2019
Sardegna 2019

06.05.2019 https://youtg.net/v3/canali/dai-comuni/16321-la-stranuraghi-ha-il-suo-vincitore-giuseppe-atzeni-e-il-campione-della-marmilla 

Granfondo La "Stranuraghi" ha il suo vincitore: Giuseppe Atzeni è il campione della Marmilla

LUNAMATRONA. Si è svolta ieri, domenica 5 maggio, la gara ciclistica "La Stranuraghi – Granfondo della Marmilla" , organizzata dal consorzio turistico Sa Corona Arrubia di Lunamatrona in collaborazione con l'associazione sportiva A.S.D. Piscina Irgas 3C di Villacidro. Sul podio Giuseppe Atzeni della società Swiss Cycling, che si classifica primo con un tempo di 3 ore 23 minuti e 39 secondi...

 

Sponsoren & Partner

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

8.00-12.00Uhr  - 17.00-19.00Uhr

Samstag 9.00-12.00Uhr

Anschrift

Atzeni Race

Kreuzstrasse 39

CH-8854 Siebnen

Tel. 0554404279