NEWS


WINTER CYCLING 2021/22

Kristin fährt auch, wenn es draußen bitterkalt ist.

 

Kälte kann sie nicht abschrecken, denn sie hat nicht nur die richtigen

Fahrräder, nein auch die richtige Kleidung.

 

***Hier unsere Empfehlungen***

 

 


Cycling Weekly testet SCULTURA TEAM /22

Nachdem bereits zwei Größen der internationalen Fachpresse (CyclingNews und BikeRadar) das neue SCULTURA TEAM unter die Lupe genommen haben, zog nun auch Cycling Weekly nach. Natürlich fielen dem Testteam die zahlreichen Verbesserungen an der 5. Generation des SCULTURA TEAM direkt ins Auge, die vor allem die Aerodynamik und den Komfort auf ein neues Level hoben.

„Auch wenn die Mischung aus aerodynamischer Effizienz und geringem Gewicht beim SCULTURA TEAM auf Rennerfolge abzielt, macht das Bike auch einfach Spaß.“

„Das höhere Gewicht von Aero-Bikes dämpft oft das Gefühl eines unmittelbaren Ansprechverhaltens und spielerischer Leichtigkeit. Das SCULTURA hat all das in Hülle und Fülle.“

Das Fazit der Redaktion:

 

„Das MERIDA SCULTURA verkörpert die neue Art von Aero-Kletterern. Es bietet ein spritziges Fahrgefühl mit unmittelbarer Beschleunigung und ist zudem in der Lage, auch in der Ebene schnell zu fahren. Eine wunderbar ausbalancierte Maschine, mit der es Spaß macht zu fahren.“ Den kompletten Testbericht (in englischer Sprache) gibt es in Cycling Weekly vom 7. Oktober 2021, über den Download-Button weiter unten oder online auf der Cycling Weekly Website hier. Mehr Informationen zum Konzept, der Ausstattung und dem Einsatzbereich des SCULTURA TEAM gibt es hier.


MERIDA REACTO TEAM /22

REACTO Aero-Bike der Spitzenklasse und das Lieblingsrad des Team Bahrain Victorious. Als eines der am meisten getesteten und ausgezeichneten Räder in der jüngeren Geschichte, kombiniert das REACTO TEAM geringes Gewicht, hervorragende Aerodynamik, perfekte Kabelintegration und beeindruckenden Aero-Bike-Komfort. Ausgestattet mit Top-Equipment von Shimano, Vision, FSA und Continental ist dieses Rad bei Top-Rennen ebenso zu Hause wie bei anspruchsvollen Clubfahrten.

 

Die neueste Version des REACTO, die 2021 auf den Markt kam, hat die Radsportpresse im Sturm erobert. Zahlreiche Testsiege, Bestnoten und Auszeichnungen bestätigen die gelungene Symbiose aus der rennerprobten DNA des Vorgängermodells mit den neuesten Trends und Technologien. Cycling Weekly nennt es "ohne Zweifel eines der komplettesten Fahrräder auf dem Markt", Cyclingnews "eine absolut brillante und fehlerfreie Maschine" und Cycling Plus war "schwer beeindruckt". Vom ernsthaften Rennfahrer über den Enthusiasten bis hin zum ambitionierten Straßenfahrer - das REACTO ist ein großartiges Rad für viele Menschen. Seine herausragende Aerodynamik, sein geringes Gewicht, sein scharfes Handling und seine superschnelle Beschleunigung machen es zum perfekten Rad für Kriteriums-Rennfahrer und Sprinter. Gleichzeitig kann es dank des klassenbesten Komforts seinen aerodynamischen Vorteil auch auf Kopfsteinpflaster ausspielen - oder auf den idyllischen, aber mit Schlaglöchern übersäten Wegen Ihrer Lieblings-Trainingsstrecke.


Sonny Colbrelli ist neuer Europameister!

***Merida Reacto Team 2021/22***

Bei den Europameisterschaften der Radprofis im italienischen Trento bestätigte Sonny Colbrelli seine Glanzform. Der Italienische Meister vom Team Bahrain Victorious ließ sich im Finale von Remco Evenepoel weder überraschen noch abhängen und schlug den Belgier im Sprint deutlich. Zuvor hatten bereits Mikel Landa, Mark Padun und Matej Mohoric zu den Animatoren dieses Europameisterschafts-Rennens gehört...In der zweitletzten Runde konzentrierte sich Sonny Colbrelli mit seinem Merida Reacto ganz auf Remco Evenepoel, und darum konnte er auch auf die Beschleunigung des Belgiers am Povo-Anstieg reagieren. Außer ihm gelang dies nur noch Benoît Cosnefroy, aber der Franzose wurde auf der letzten Runde an genau diesem Anstieg distanziert. Dagegen setzte Sonny Colbrelli alles daran, im Anstieg am Hinterrad von Evenepoel zu bleiben. Der junge Belgier beschleunigte mehrmals, aber Colbrelli ließ sich nicht abschütteln und zwang danach auch in der Anfahrt zum Ziel die Führung weitgehend dem Belgier auf. Dieser regte sich sichtbar über das taktisch clevere Verhalten des italienischen Meisters auf und gestikulierte mehr als einmal. Die Antwort von Sonny Colbrelli auf dieses Theater war professionell: Im Sprint auf Kopfsteinpflaster ließ er Evenepoel keine Chance. So sicherte er sich nach dem italienischen Meistertitel auch den Titel als Europameister. Grande Sonny!


NEW SCULTURA V TEAM 2022

Weniger Gewicht, weniger Luftwiderstand − und dazu noch komfortabler? Geht nicht? Mit dem neuen SCULTURA TEAM beweist Merida das Gegenteil. Auf der Tradition der leichtgewichtigen Rennrad-Modellreihe aufbauend, hat Merida den Luftwiderstand drastisch reduziert, den Komfort auf ein neues Level gehoben und gleichzeitig konnten wertvolle Gramm eingespart werden. Herausgekommen ist ein vielseitiges, WorldTour erprobtes und bereits auf Profiniveau erfolgreiches Sieger-Bike. Seit seiner Einführung ins MERIDA Road-Portfolio verkörpert das SCULTURA das Leichtgewicht unter den Rennrädern und ist die erste Wahl, wenn es um herausragende Klettereigenschaften geht. Das REACTO, sein Aero-Pendant, steht dagegen für bahnbrechende Aerodynamik und pure Effizienz. 2022 übernimmt das SCULTURA einige Aspekte des vielfach getesteten und preisgekrönten REACTO, verbessert dadurch seine Aerodynamik und steigert gleichzeitig seinen bereits beeindruckenden Komfort noch weiter − das alles bei einer Gewichtsersparnis von 4 % gegenüber dem CF5-Rahmen unseres Carbon-Topmodells. Mehr Infos hier...


Der neue ABUS StormChaser 2022

Der Abus StormChaser passt mit seinen Eigenschaften zu jedem Rennen:

Von Straßenrennen über Cyclocross bis hin zu ambitionierten Wettkämpfen. Er ist leicht, extrem komfortabel, exzellent belüftet und in vielen modernen Farben erhältlich.

  • * In-Mold: Leicht und stabil designter Helm durch die langlebige Verbindung aus EPS und PC-Schale.
  • * Ponytail Kompatibilität: Helm für Zopf-TrägerInnen gut geeignet.
  • * Halbring: Halb umschließender, mit Verstellsystem verbundener Kunststoffring.
  • * Unterkantenschutz: Schützt den Helm zusätzlich vor äußeren Einflüssen.
  • * Ventilation: Für diesen Helmtyp optimale Ventilation durch 7 Luftein- und 16 Luftauslässe.
  • * Forced Air Cooling Technology: Durchdachtes Belüftungssystem für optimales Kopfklima.
  • * Hohe Sichtbarkeit: Hohe Sichtbarkeit durch leuchtstarke Reflektoren.
  • * Zoom Ace: Feinjustierbares Verstellsystem mit griffigem Verstellrad für individuellen Sitz.
  • * AirPort: Aerodynamische Brillen-Halterung mit Bügelführung.

Des einen Freud, des anderen Leid

 

2020- Das Jahr der Velohändler!!!!

 

Die Pandemie hielt uns in ihren Bann, verursachte Existenznöte und vernichtete nicht wenige Unternehmen, nicht aber so in der Fahrradbranche. Aufgrund der rasant gestiegenen Nachfrage konnten im vergangenen Jahr so viele Velos verkauft werden wie noch nie.

 

2021- Das Jahr, das eine Krise einläuten könnte

 

Erste Schwierigkeiten zeigen sich, die von globaler Natur sind. Lieferverzögerungen (Produktion/ Transport/ Logistik) und Verfügbarkeiten machen sich bemerkbar. Wir hoffen dennoch auf konstruktive und flexible Lösung aller diesbezüglich entstandener Probleme, werden unser Bestes für unsere Kunden geben.

 

Wir möchten, dass Sie weiterhin mit uns zufrieden sein können, gelegentlich ist es jedoch möglich, dass Sie Verständnis zeigen müssen für Dinge, die nicht in unserer Macht stehen.

 


eONE-SIXTY im „Best of 2021“ von world of mtb

Das neue eONE-SIXTY nähert sich seinem Vorgängermodell in puncto Auszeichnungen und Testsiege immer mehr an.
Neben dem Spitzenplatz beim Off.road.cc „Bike of the Year“ und Bestnoten bei Bike Perfect, Bikeboard.cc, EMBN und vielen mehr, wurde das eONE-SIXTY 10K aktuell auch ins „Best of 2021“ der world of mtb aufgenommen.

Das Urteil der Tester:

„MERIDA spendiert seinem beliebten eONE-SIXTY für 2021 den neuen Shimano-EP8-Mittelmotor samt neuem 630-Wattstunden-Akku. Beides ist formschön in den Carbonrahmen integriert. Einige smarte Details finden sich am MERIDA wieder, z. B. Belüftungsschlitze für den Akku, ein integriertes Licht sowie ein Multitool. Fox-Factory-Fahrwerk-Komponenten mit 160 bzw. 150 Millimeter Federweg und ein Laufradmix von 29 und 27,5 Zoll zeichnen das MERIDA aus.“  Den kompletten Bericht findet ihr hier..


REACTO TEAM-E to win Design & Innovation Award 2021

Das mehrfach getestete und ausgezeichnete MERIDA REACTO TEAM-E setzt seine Erfolgsgeschichte mit einem unglaublichen Zuwachs im Trophäenschrank fort.
Das REACTO TEAM-E wurde in der aktuellen "Trends 2021" Reportage der Februar-Ausgabe des deutschen TOUR-Magazins aufgenommen und erhielt die höchste jemals vergebene Note eines MERIDA-Bikes.  Den kompletten Bericht findet ihr hier..


Das Kristin Atzeni Interview

Die MERIDA-Familie ist eine große Familie, die Fahrer aus der ganzen Welt vereint - und aus allen Disziplinen des Radsports. Wir haben Kristin Atzeni, eine unserer gesponserten Athletinnen, für ein kurzes Interview getroffen, um zu erfahren, wie sie tickt und was sie für das nächste Jahr geplant hat. Das Interview findet ihr auf der offiziellen Merida Bikes Page hier..


eSILEX+ 600 to win Design & Innovation Award 2021

Der jüngste Neuzugang im MERIDA Programm und gleich mit einem Design & Innovation Award 2021 ausgezeichnet. Das brandneue eSILEX, der "Schotter"-Teil unserer neu aufgelegten E-Rennrad-Reihe, erhielt diese großartige Auszeichnung neben dem eONE-FORTY EQ, REACTO TEAM-E und unserem MIK-HD-Heckgepäckträger. Den kompletten Bericht gibt es hier..


Road.cc testet SCULTURA ENDURANCE 7000-E

Die internationale Rennrad-Website Road.cc konnte nach ihrem „First Ride“ (Story hier) noch etwas mehr Zeit mit dem neuen SCULTURA ENDURANCE 7000-E verbringen. In Ihrem euphorischen Artikel bezeichnen sie das taufrisches Endurance-Bike als einen „sehr komfortablen, vielseitigen Meilenfresser, der viel Leistung bietet“. DAS FAZIT DER REDAKTION: „Ich habe die Zeit und das Fahren mit dem MERIDA SCULTURA ENDURANCE 7000-E wirklich genossen. In puncto Geschwindigkeit und Performance ist es so nah am Wettkampfrad, wie es für einen schnellen Tag im Sattel sein muss. Egal ob die Ausfahrt schnell oder lang wird: Es macht, dank seiner hervorragenden Komfortwerte, einfach unglaublich viel Spaß.“

Den kompletten Artikel gibt es hier...


Das eONE-SIXTY wird in die off.road.cc-Runde der Bikes des Jahres 2020 aufgenommen.

Die mehrfach getestete MERIDA eONE-SIXTY Serie hat mit der Wahl zum Bike of the Year von off.road.cc ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt. Nachdem das neue 2021er eONE-SIXTY 9000 mit Shimano EP8-Antrieb bereits getestet wurde und ein hervorragendes Testergebnis von 4,5/5 erhielt, untermauert die Auszeichnung durch off.road.cc den Ruf des Bikes als eines der meistgelobten Bikes, die MERIDA je gebaut hat.  Es hat auch die Ehre, das höchstplatzierte Full-Power-E-Bike in der "Bike of the Year"-Auswahl zu sein, so off.road.cc: "Merida hat ein bereits exzellentes Bike genommen und es mit der neuen EP8-Antriebseinheit und einigen guten Kit-Tweaks noch verbessert. Mehr dazu findet ihr hier..


MERIDA NINETY-SIX 9000 CyclingNews/Bikeperfect

Der langjährige Fahrradtester (mit über 25 Jahren Erfahrung) Guy Kesteven testete das NINETY-SIX RC 9000 im Auftrag der CyclingNews/Bikeperfect-Testcrew und bezeichnete es als "Cross-Country-Marathon-Kilometerfresser mit knackigem Handling und sortierter Federung". Den kompletten Bericht findet ihr hier..

NEW Wilier O SL

Das Wilier 0 SL profitiert von der goldenen SLR-Version, dem Fahrrad, das vom Astana Pro Team und den Profis von Total Direct Energie verwendet wird. Das Design ist identisch mit Wilier 0 SLR, jedoch mit eigener Grafik. Wilier 0 SL folgt den Fahreigenschaften (und damit den Geometrien) der SLR-Version. Zero SL kann als günstigerer Ableger des Top-Modells bezeichnet werden. Das Zero SL ist in zwei Farben, glitzernden Grau-Blau und mattem Schwarz-Rot, sowie sechs Größen (von XS bis XXL) erhältlich. Alle Kabel verlaufen innenverlegt. Der neue Stemma SL-Vorbau soll eine Wartung ermöglichen ohne den Lenker abmontieren zu müssen. Auch die Entwicklung der Sattelstütze entspringt dem Vorbild SLR: Die  schlanke Carbon-Monocoque-Sattelstütze verweist auf die verkürzten Heckprofile der aerodynamischen Wilier Triestina-Modelle Cento10PRO und Cento10NDR.

NEW Wilier Cento10 SL

Viel mehr für viel mehr Menschen.
Cento10 SL ist das perfekte aerodynamische Rennrad für Sportler wie Sie, wenn Sie sich maximale Geschwindigkeit und ein elegantes, sauberes Verkehrsmittel zu einem günstigen Preis wünschen.
Das neue Rad aus dem Hause Wilier gibt Ihnen die Möglichkeit, zwischen mechanischer und elektronischer Schaltung sowie zwischen Scheibenbremse und herkömmlicher Bremse zu wählen. Alle Kabel ( elektronisch und mechanisch ) verlaufen innerhalb des Rahmens. Der neue Stemma SL-Vorbau ermöglicht es, das Fahrrad zu montieren oder zu warten, ohne den Lenker abmontieren zu müssen. Cento10 SL folgt den technischen und dynamischen Qualitäten von Cento10PRO. Der neue runde Gabelschaft erhöht die Torsionssteifigkeit und die Fahrsicherheit.


Anschrift

Atzeni Race

Kreuzstrasse 39

CH-8854 Siebnen

Tel. 0554404279